Warum kapazitive Berührung?

Why Capacitive touch?
Von Shaun Marklew am 08 Februar 2017

Edge-to-edge-Technologie

True-bonded capacitive touch ist die neueste Entwicklung in der Touchtechnologie für Flachbildschirme, die das natürlichste, reaktionsschnellste und genaueste Toucherlebnis bietet - genau wie Ihr Smartphone oder Tablett.

Bisher waren kapazitive Displays auf Bildschirme von 22 Zoll oder kleiner beschränkt, so dass großformatige interaktive Displays auf alternative Technologien angewiesen waren, die nicht ganz den überlegenen Fähigkeiten eines echten Touchscreens entsprachen.

Endlich hat die Technik aufgeholt - echte kapazitive Großformat-Displays sind nun Realität. Die beiden Hersteller, die diese hochentwickelte Technologie anbieten können, sind Microsoft und Clevertouch.
Dies ist besonders willkommen für Unternehmen, die einen stilvollen Touchscreen für die Zusammenarbeit in einem Firmengebäude oder Besprechungsraum benötigen oder ein ansprechendes Display für sehr detaillierte Pläne, Zeichnungen oder kreative Arbeiten benötigen.

Wie es funktioniert

Alle Touchtechnologien nutzen eine Form der Unterbrechung, um bei Berührung einen Zustandswechsel herbeizuführen. Die Steuerung erkennt die Berührung, identifiziert ihre genaue Position und übersetzt sie in eine Anweisung an die Computersoftware.

In der Vergangenheit gab es eine Reihe von Störungen:

  • Brechen des Weges der in das Glas eingekoppelten Lichtwellen oder der über die Oberfläche gestrahlten Infrarot-Lichtwellen
  • Unterbrechung durch eine Veränderung des elektrostatischen Feldes mit dem bloßen Finger
  • Verwendung von Druck zum Zusammendrücken der Folien- und Glasschichten, beschichtet mit leitfähigen und widerstandsfähigen Schichten, die durch einen Luftspalt getrennt sind.
  • Unterbrechung von Schallwellen durch Brechen des unsichtbaren Gitters von Ultraschallwellen zur Erfassung des Berührungspunktes

Die kapazitive Berührung hingegen eliminiert den Luftspalt zwischen den Schichten. Das bedeutet, dass der Bildschirm außergewöhnlich gut auf Berührungen reagiert und dem entspricht, was wir von unseren Smartphones und Tablets gewohnt sind.

Außerdem sind sie die am schwierigsten herzustellenden Siebe - der minimierte Luftspalt bedeutet, dass kein Platz für Staub oder Kondenswasser ist. Denken Sie daran, wie knifflig es ist, eine Schutzhülle über Ihr Smartphone zu legen - jetzt stellen Sie sich vor, das auf einem 80" breiten Bildschirm zu versuchen! Der kapazitive Touch erfordert Reinraumfertigung und immense Präzision, wie sie nur in wenigen Fabriken möglich ist.

Ist es das wert?

Mit einem Wort - Ja!

Ein echter kapazitiver Bildschirm ist das Nirvana der Touch-Technologie und bietet dem Endverbraucher ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht:

• Hohe Ansprechzeit - < 15 Millisekunden
• Hohe Genauigkeit - nur 1mm Toleranz
• Keine Zeitverzögerung
• Niedrige Reflexionsqualität
• Schlanker und leichter
• Keine Blende
• Druckempfindlich
• Hohe Übersichtlichkeit
• Erkennt nicht die Berührung nicht kapazitiver Objekte wie z.B. Tasse, Stift oder Notizbuch.

Was gibt es mehr zu erfahren? – download das Clevertouch Capacitive Touch Whitepaper.

Why Capacitive touch?